Menü schliessen
CH +41 56 619 10 90  |  DE +49 (359) 522 806 10

Vorteile von Connova

Erfüllung höchster Anforderungen an Produktion und Prozesse.

Zertifizierte Einhaltung von Kunden-Spezifikationen.

Schnelle Reaktions- und Produktions-zeiten.

Dokumentationen für höchste regulatorische Ansprüche.


sippo
swissform
carbon composites
 
Porsche Technologie- und Entwicklungspartner

Porsche Technologie- und Entwicklungspartner. 
Mehr Infos


Kontaktieren Sie uns...

Für weitere Auskünfte und Anregungen steht Ihnen unser Team jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören.

Industrie

Der typische Maschinenbau basiert meist auf traditionell bewährten Konzepten und Materialien wie Aluminium und Stahl. Um wettbewerbsfähige Verbesserungen zu erzielen, werden heute vermehrt CFK oder andere Composite-Materialien eingesetzt. Daher nehmen die leichten und korrosionsfesten Composites im Maschinenbau, der Robotik, der allgemeinen Industrie und in der Hochpräzisionsindustrie einen immer grösseren Stellenwert ein. Die drastische Reduzierung der beschleunigten Massen ist meist ausschlaggebend für die Lösung. Hohe Steifheit, verbesserte Wärmestabilität und Rückstellvermögen, tiefere Eigenfrequenzen und erhöhte Vibrationsdämpfung sind weitere Schlüsselelemente, welche die Präzision und Effizienz vorantreiben und oftmals die technische Komplexität der Gesamtkonstruktion vereinfachen. CONNOVA kann in diesem Bereich zahlreiche Referenzprojekte und Lösungen ausweisen.

Excellence für die Industrie

Machbarkeitsanalysen, Entwicklung, Serien-Bauteile
Neue Wege mit innovativen Composite-Konzepten erfolgreich umzusetzen, erfordert vom Produktmanagement eine ganzheitliche Sicht des gesamten Systems. Die Ingenieure von CONNOVA begleiten die Produktingenieure und andere beteiligte Entscheidungsträger bei der Beurteilung Ihres Projekts und helfen Vorteile und Risiken abzuwägen, so dass das Gesamtprodukt erfolgreich bis zur Serienreife umgesetzt werden kann.

ABB

Hochspannung-Verteilerbauteile
Aramidfaserverstärkte Bauteile für den Hochspannungsbereich. Hochgenaue Serienbauteile mit engsten Toleranz- und Oberflächenanforderungen.

LEICA

Bedienungsgehäuse Messtechnik

Thermostabiles, hochgenaues Gehäuse für ein Distanzmessgerät. In Prepreg-Technik gefertigt, zusammengestellt und behandelt. Perfekter Finish.

 

 

ESEC / Besi Group

Wippe einer Pick-and-Place Maschine / Roboterarm
CONNOVA realisierte ein statisch und dynamisch höchst relevantes Maschinenbauteil aus Aluminium um mittels eines CFK Konzeptes deutlich Verbesserungen zu erreichen. Damit konnte die Leistungsfähigkeit der Maschine weiter gesteigert werden. Machbarkeitsstudie, Beratung der Konstrukteure von Besi und Konstruktion der Tools führten schliesslich zum erfolgreichen Bau der CFK-Wippe inkl. einer Klebung in der Genauigkeit von unter 0.015 mm.

GlasTrösch

CFK-Endeffektor
Entwicklung, Berechnung, Laminatauslegung und Herstellung von hochsteifen Endeffektoren für die automatisierte Glasproduktion. Integration von Elektronik und Vakuum direkt im Bauteil.

Kuka

Carbon Schwenkarm für Roboterpalletiersystem
Schwenkarme aus Prepreg-Hochmodul-Faser. In einem 2-teiligen Negativ hergestellt. Länge: 1450mm

Bosch Packaging Systems AG

„Pick and Place“ Ausleger
Ausleger für „Pick and Place“ Roboter aus Carbonfasern und Hartschaumkern für die Verpackungsindustrie. Im RTM-Verfahren fabriziert.

Bosch Packaging Systems AG

Roboterarme Automatisationsindustrie
Roboterarme mit Klebetechnik aus CFK-Rohren und beschichteten Aluminium-Frästeilen.

 

 

Messtechnik

Instrumententräger Messtechnik
Thermostabiler Instrumententräger. Geringste Wärmeausdehnung (CTE). Sehr hohe Steifigkeit. Hochpräzise Interfaces für die Messoptik. Klebeprozess mit hoher Präzision Nachweis des CTE.

 

 

THELKIN

Lastrahmen für Zug-/Druckmessmaschine
Lastrahmen aus CFK, vorausgesetzt wurden eine minimale thermische Ausdehnung, geringes Gewicht und hohe Steifigkeit. Maximaldruck und Zugkraft: 2500 N

 

 

Anlagenbau / Forschung

Messrohr
Konisches, gasdichtes und röntgentransparentes Rohr. Geringes „leackage ratio“. Homogene Faserstruktur. Gasdichte Klebung der Interfaces. Herstellung mittels VARI. Klebeprozess mit hoher Präzision.

 

 

Luft- und Raumfahrt

Industrie + Automatisierung

Rennsport

Medizinaltechnik